Go Back   Kalemasawaa Forum Non Arabic Forums Deutsches Forum

last 20 posts
القس كيرلس فتحي يعترف بوجود أخطاء في الكتاب المقدس و شهد شاهد من أهلها (الكاتـب : الشهاب الثاقب - )           »          مسجد يأوي يهودا لحمايتهم من المحرقة النازية !!! (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          وَقُل رَّبِّ أَعُوذُ بِكَ مِنْ هَمَزَاتِ الشَّيَاطِينِ (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          ما أعذب القرآن ! (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          حين ذبح الكاثوليك البروتستنت بباريس ! (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          تعاليم محمد رسول الله Vs تعاليم بولس Vs الطب الحديث (موثق بالروابط الأجنبيه) (الكاتـب : د. نيو - )           »          هل هذا المديح يليق يا نصارى !؟ (الكاتـب : الشهاب الثاقب - Last Post : * إسلامي عزّي * - )           »          قس سويدي اعتنق الإسلام (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          Ces Français qui ont choisit l'Islam [1] (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          تلاوة خاشعة من أواخر الحشر والمنافقون (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          عشائية رائعة : القارئ محمد حكمي (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          وَٱصۡنَعِ ٱلۡفُلۡكَ بِأَعۡیُنِنَا وَوَحۡیِنَا (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          ماذا تتمنى يا Unregistered من منتداك ولمنتداك (الكاتـب : نوران - Last Post : على ابوموسى - )           »          الآذان يصدح من جديد بسماء شوشة جوهرة أذربيجان (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          مجازر المسيحيين الأرمن في حق المسلمين (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          تلاوة مميزة من سورة إبراهيم (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          تلاوة بديعة لسورة مريم (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          الشيخ القارئ محمد حكمي : مزمار من مزامير آل داود (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          قُلْ إِنَّ الْمَوْتَ الَّذِي تَفِرُّونَ مِنْهُ فَإِنَّهُ مُلَاقِيكُمْ (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )           »          أَإِلَٰهٌ مَعَ اللَّهِ (الكاتـب : * إسلامي عزّي * - )

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  Post Nr. 1  
Old 19.02.2019, 10:25
* إسلامي عزّي *'s Avatar

* إسلامي عزّي *

مدير المنتدى

______________

* إسلامي عزّي * is offline

Profile
ID: 2093
Join Date: 04.06.2011
Posts: 10.569  [ show ]
Reputation: 28334
Power: 3  
* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود* إسلامي عزّي * مبدع بلا حدود
تم شكره 2.829 مرة في 2.045 مشاركة
فكرة Die Kirche will dem Monster in die Augen schauen

Kirche will Monster Augen schauen




Im Namen Allahs , Der Gott Abrahams, Isaaks , Jakobs , Moses , Jesus Christus und alle Apostel .


Kirche will Monster Augen schauen





Drei Tage vor Beginn der Missbrauchkonferenz im Vatikan informiert die kirche über die Ziele des mehrtägigen Treffens.
• Papst Franziskus will die Glaubwürdigkeit der kirche wiederherstellen, zugleich aber auch den Bischöfen Handlungsanweisungen geben.
• Zuvor kritisierten Missbrauchsopfer die Haltung einiger Bischöfe und warfen ihnen Ignoranz vor.


Der Interims-Pressesprecher des Vatikan wählte große Worte, um die Pressekonferenz zu eröffnen, die über die von Papst Franziskus initiierte Missbrauchskonferenz informieren sollte. "Es bedarf der Anstrengung aller, um diesem monster in die augen zu schauen", sagte Alessandro Gisotti, bevor er das Wort an die anderen Anwesenden weitergab. Es soll nicht nur um eine kritische Selbstbetrachtung der größten Religionsgemeinschaft der Welt gehen. Bei dem Treffen sollen vielmehr auch Handlungsanweisungen an Kirchenvertreter erarbeitet werden, um mit neu auftretenden Missbrauchsfällen richtig umzugehen, vor allem aber, um solche Fälle überhaupt zu verhindern.


Bischof Charles Cicluna erläuterte die Ziele für die Konferenz: "Die Betonung der Verantwortung der Kirche, die Rechenschaftspflicht für Missbrauchsfälle und Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit." Die kirche müsse "wieder zu dem sicheren Ort werden, der sie schon immer sein sollte." Im Rahmen der Konferenz diskutiert die kirche nicht nur über ihre Haltung, es soll auch Treffen mit Opfern geben.


Der deutsche Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisierte die Vorbereitungen für die Missbrauchskonferenz . Es seien weder die Daten noch das "Know-how" der Glaubenskongregation, die für Missbrauchsfälle zuständig ist, abgefragt worden, noch die päpstliche Kinderschutzkommission konsultiert worden. "Ich hoffe, dass es anderweitig gelingt, wissenschaftliche Standards einzuhalten", sagte der ehemalige Chef der Glaubenskongregation der Deutschen Presse-Agentur.


"Man verspielt die Chance eines Neuanfangs, wenn man sich in vagen und verallgemeinerten Schuldzuweisungen an "die" kirche oder "die" Priester aus der Affäre zieht", betonte Müller. Die wahren Ursachen für Missbrauch von Kindern seien unter anderem "im Niedergang des priesterlichen Ethos in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts" und in der Nichtbeachtung des sechsten Gebotes - du sollst nicht Ehebrechen - zu finden.


Müller sieht die katholische kirche unter Generalverdacht gestellt. "Das mediale Interesse richtet sich derzeit fast nur auf die katholische Kirche." Missbrauch komme aber in allen gesellschaftlichen Gruppen vor - sowohl bei verheirateten als auch bei unverheirateten Menschen. Der Zölibat - also die Ehelosigkeit von Priestern - trage nicht zu Missbrauch bei.


"Die Opfer müssen an erster Stelle stehen und nicht die Institution"


Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn erhofft sich von dem Gipfel "weltweit gleiche Standards in der katholischen Kirche" beim Kampf gegen sexuelle Gewalt. "Nur wenn allen bewusst ist, was Missbrauch ist, warum es dazu kommt und was dagegen zu tun ist, können wir weltweit gemeinsame Standards einführen", sagte Schönborn der österreichischen Presseagentur Kathpress. Überall auf der Welt müsse der Grundsatz gelten, "dass die Opfer an erster Stelle stehen und nicht die Institution bzw. der Ruf der Institution". Es gelte, "den Opfern eine Stimme zu geben".


Schönborn wies darauf hin, dass der Vatikan schon unter Papst Benedikt XVI. präzise Regeln zum Umgang mit Missbrauch gesetzt habe, die längst alle Bischofskonferenz hätten umsetzen müssen. In Österreich sei man diesen Weg mit Entschiedenheit gegangen, so der Kardinal. Dies sei jedoch in vielen Ländern der Welt noch nicht der Fall. "Papst Franziskus möchte deshalb nicht nur einen gemeinsamen Bewusstseinsstand erreichen, sondern dass die Umsetzung der klaren und auch sehr strengen Richtlinien auch wirklich von allen ernst genommen wird", so Schönborn.


Missbrauchsopfer werfen Bischöfen Ignoranz vor
Opfer von sexuellem Missbrauch durch katholische Geistliche werfen vor Beginn der Konferenz den Bischöfen Ignoranz gegenüber ihren Schicksalen vor.
Die Bischöfe müssten aufhören, sich angesichts von Missbrauch ahnungslos zu geben, sagte der Koordinator von Missbrauchsopfern, der Chilene Juan Carlos Cruz, der Nachrichtenagentur AP. Er hoffe auf einen konstruktiven und offenen Dialog bei der Bischofsversammlung.


Er hoffe, dass die Botschaft der Opfer ankomme, sagte Cruz. Es dürfe keinerlei Nachsicht geben. "Ein Kind oder eine gefährdete Person zu vergewaltigen und zu missbrauchen, ist falsch seit dem 1. Jahrhundert, dem Mittelalter und jetzt", fügte er hinzu. "Es gibt vollstreckbare Gesetze in der Kirche, nicht nur die zu bestrafen, die Missbrauch begangen haben, sondern auch jene, die ihn vertuschen. Egal welchen Rang sie in der Kirche haben, sie müssen bezahlen.



www.msn.com
للمزيد من مواضيعي

 






Signature of * إسلامي عزّي *


لوقا 3:8 ترجمة سميث وفاندايك

وَيُوَنَّا امْرَأَةُ خُوزِي وَكِيلِ هِيرُودُسَ وَسُوسَنَّةُ وَأُخَرُ كَثِيرَاتٌ كُنَّ يَخْدِمْنَهُ مِنْ أَمْوَالِهِنَّ.



سُبحان الذي يـُطعـِمُ ولا يُطعَم ،
منّ علينا وهدانا ، و أعطانا و آوانا ،
وكلّ بلاء حسن أبلانا ،
الحمدُ لله حمداً حمداً ،
الحمدُ لله حمداً يعدلُ حمدَ الملائكة المُسبّحين ، و الأنبياء و المُرسلين ،
الحمدُ لله حمدًا كثيراً طيّبا مُطيّبا مُباركاً فيه ، كما يُحبّ ربّنا و يرضى ،
اللهمّ لكَ الحمدُ في أرضك ، ولك الحمدُ فوق سماواتك ،
لكَ الحمدُ حتّى ترضى ، ولكَ الحمدُ إذا رضيتَ ، ولكَ الحمدُ بعد الرضى ،
اللهمّ لك الحمدُ حمداً كثيراً يملأ السماوات العلى ، يملأ الأرض و مابينهما ،
تباركتَ ربّنا وتعالَيتَ .



Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Tags
augen, kirche, monster, schauen, will


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Wie die katholische Kirche Nazis zur flucht verhalf ???? * إسلامي عزّي * Deutsches Forum 0 19.03.2018 01:57
Sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche * إسلامي عزّي * Deutsches Forum 1 02.04.2017 08:51





The best screen resolution is 1024x768